Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. team krischkowsky®OG
    1. Der psychologische Informationsdienst unter der Internetadresse http://www.psychologie.at wird vom team krischkowsky®OG, Dr. Lechner-Weg 13, 5310 Mondsee, Österreich, Firmenbuch-Nr. 155598x, betrieben und im folgenden "psychologie.at" genannt.
    2. Psychologie.at bieten seine Dienstleistungen unabhängig von Parteien, Organisationen und Verbänden als rein privatwirtschaftlich geführtes Unternehmen an.
  1. Vertragsgegenstand

    1. psychologie.at erbringt die Internet-Dienste ausschließlich auf der Grundlage der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichungen von diesen Bedingungen sind nur wirksam, wenn psychologie.at diese schriftlich bestätigt.
    2. psychologie.at kann nach freiem Ermessen festlegen, welche Dienste in welchem Umfang zur Verfügung gestellt werden. Änderungen dieser Dienste durch psychologie.at sind jederzeit zulässig.
    3. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden jedem Mitglied vor dessen Eintragung als Mitglied bei psychologie.at auf der Internetseite von psychologie.at, oder falls angefordert in schriftlicher Form, bekanntgegeben. Sie enthalten die Rechte und Pflichten, die das Rechtsverhältnis zwischen psychologie.at und den Mitgliedern regelt.
    4. Durch die Anmeldung bei psychologie.at erklärt das Mitglied, die Dienste von psychologie.at in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht, den Allgemeinen Nutzungsbedingungen und diesen Geschäftsbedingungen, zu nutzen. Abweichungen von diesen Bedingungen sind nur wirksam, wenn psychologie.at diese schriftlich bestätigt.
  1. Bedingungen für die Mitgliedschaft
    1. Mitglied bei psychologie.at kann jede(r) werden, der über ein abgeschlossenes Psychologiestudium an einer österreichischen Universität oder über einen gleichwertigen nostrifizierten ausländischen Studienabschluss verfügt.
    2. Mitglieder müssen ihre Qualifikation vor Aufnahme bei psychologie.at mittels einer Promotions- oder Sponsionsurkunde nachweisen.
    3. Weiters können Firmen, Vereine, Organisationen, Verbände und öffentliche Einrichtungen usw. Mitglied werden, soferne PsychologInnen beschäftigt oder tätig sind und die Inanspruchnahme der Dienste von psychologie.at im persönlichen Verantwortungsbereich dieser PsychologInnen liegt.
    4. psychologie.at behält sich vor, die Aufnahme potentieller Mitglieder ohne Angabe von Gründen zu verweigern bzw. eine bestehende Mitgliedschaft ohne Angabe von Gründen unverzüglich zu beenden.
  1. Richtlinien für die Mitgliedschaft
    1. psychologie.at ermöglicht seinen Mitgliedern, Informationen über ihre psychologischen Dienstleistungen, Tätigkeiten und Produkte über das Internet weltweit zu präsentieren. psychologie.at stellt für diese Informationen Speicherplatz zur Verfügung.
    2. Die von psychologie.at installierten Internet-Dienste sind rund um die Uhr über das Internet verfügbar. Durch Wartungs- und Installationsarbeiten kann der Web-Server gelegentlich kurzfristig vom Internet getrennt werden. psychologie.at übernimmt keine Garantie dafür, dass diese Informationen nicht auch längere Zeit unerreichbar sind. psychologie.at haftet nicht für einen Schaden, der dadurch entsteht, dass der Zugang zu Mitgliederinformationen unterbrochen wird oder verloren geht.
    3. psychologie.at ist nicht verantwortlich für die veröffentlichten Inhalte eines psychologie.at - Mitglieds. Diese sind für psychologie.at nur Inhalte, zu denen psychologie.at lediglich den Zugang zur Nutzung vermittelt.
    4. Für Meinungen oder Tatsachenäusserungen, die auf den von den Mitgliedern genutzten Diensten zum Ausdruck kommen, sind ausschließlich die jeweiligen Mitglieder und nicht psychologie.at verantwortlich. psychologie.at kontrolliert Inhalte vor deren Veröffentlichung durch die Mitglieder in keiner Weise. psychologie.at behält sich jedoch das Recht vor, nach seinem Ermessen Inhalte aus den Veröffentlichungen von Mitgliedern von psychologie.at ohne Angabe von Gründen jederzeit zu entfernen.
    5. Jedes Mitglied ist dafür verantwortlich, dass seine veröffentlichten Informationen mit allen einschlägigen Gesetzen und mit diesen Geschäftsbedingungen übereinstimmen.
    6. Insbesondere sind folgende Inhalte nicht erlaubt:
        • Verbreitung von extremen politischen, rassistischen und diskriminierenden Inhalten.
        • Verbreitung von Propagandamitteln verfassungswidriger Vereinigungen.
        • Verbreitung pornografischer Schriften und Darstellungen.
        • Aufforderungen, Straftaten zu begehen oder sich daran zu beteiligen.
        • Material, das andere verleumdet, beleidigt oder bedroht.
        • Veröffentlichung von urheberrechtlich geschützten Werken ohne die ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers oder Inhaber des Verwertungsrechts.
      Erfährt psychologie.at, dass sich entgegen den oben genannten Regeln Informationen auf dem Server befinden, hat psychologie.at das Recht, diese Informationen unverzüglich und ohne Vorankündigung für die Öffentlichkeit unzugänglich zu machen. psychologie.at behält sich vor, bei Vorliegen einer tatsächlichen Verletzung dieser Geschäftsbedingungen oder bei Gesetzesverletzungen die Mitgliedschaft fristlos zu kündigen.
  1. Vertragsdauer und Kündigung der Mitgliedschaft
    1. Eine Rechnungslegung beginnt mit dem Datum der ersten Leistungserbringung durch psychologie.at und dauert zunächst bis Jahresende. Als Datum der ersten Leistungserbringung versteht sich der Tag der Veröffentlichung der bestellten Daten am Server von psychologie.at. Nach dieser ersten Leistungserbringung erfolgt die Rechnungslegung bis Jahresende. Das Datum der Rechnungslegung ist der Zeitpunkt des Beginns der Mitgliedschaft.
    2. Sofern keine schriftliche Kündigung bis zum 31.10. eines Kalenderjahres vorliegt, verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch um das darauffolgende Kalenderjahr, beginnend mit 1.1. und endend am 31.12.
    3. Eine Kündigung vor Ablauf der Nutzungsdauer durch das Mitglied kann jederzeit schriftlich bei psychologie.at eingereicht werden. Eine Kostenrückerstattung für den unverbrauchten Jahresbetrag wird nicht gewährt.
    4. psychologie.at ist umgekehrt berechtigt, nach eigenem Ermessen unter Benachrichtigung des Mitgliedes, die Mitgliedschaft fristlos zu kündigen und die Berechtigung zur Nutzung der Dienste unverzüglich zu entziehen. Liegt keine Verletzung der Geschäftsbedingungen oder der Gesetze vor, wird der nicht verbrauchte Jahresbeitrag innerhalb von 30 Tagen nach Kündigung rückerstattet. Im Fall der Verletzung der Geschäftsbedingungen oder der Gesetze wird der nicht verbrauchte Jahresbeitrag von psychologie.at einbehalten. Mit Wirksamkeit der Kündigung hat psychologie.at das Recht, jegliche Information des Mitglieds zu löschen.
  1. Preise und Zahlungsbedingungen
    1. Die Inanspruchnahme der bei psychologie.at zur Verfügung gestellten Dienste sind kostenpflichtig - mit Ausnahme der Basismitgliedschaft.
    2. psychologie.at stellt dem jeweiligen Mitglied dem mit ihm vereinbarten Leistungen zu den vereinbarten Gebühren und Konditionen in Rechnung. Preiserhöhungen innerhalb eines Kalenderjahres sind für den jeweils laufenden Auftrag ausgeschlossen.
    3. Die Rechnungslegung erfolgt nach der ersten Leistungserbringung sowie regelmäßig vor Beginn des neuen Vertragszeitraumes, für den die Dienste zur Verfügung gestellt werden.
    4. Die vereinbarten Kosten der erbrachten Leistungen sind spätestens 14 Tage nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug fällig. Bei Überschreiten von Zahlungsfristen oder bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in Höhe des banküblichen Diskontsatzes von 3 % verrechnet. Sollte trotz eingeschriebener Mahnung die Rechnung nicht beglichen werden, so werden die vorhandenen Kundendaten des Auftraggebers vorzeitig vom Server entfernt und die entstandenen Mehrkosten verrechnet.
    5. Die Kundendaten werden erst dann wieder online gestellt, bis alle offenen Forderungen beglichen sind.
  1. Datenschutz
    1. Die personenbezogenen Daten, die über jedes Mitglied gesammelt werden, beinhalten Informationen über seine Identität, Adresse, usw. Die personenbezogenen Daten werden bei psychologie.at nur zum Zwecke der Ermöglichung des Zugangs zu den Diensten verarbeitet und genutzt. Sie werden gelöscht, wenn sie zu den oben genannten Zwecken nicht mehr erforderlich sind.
    2. Jedes Mitglied erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrages Daten über seine Person gespeichert, geändert und / oder gelöscht werden. Die Weitergabe der Daten bedarf der vorherigen Genehmigung des Mitglieds.
    3. In den Diensten werden nur jene Informationen über das Internet zur Verfügung gestellt, die entweder ausdrücklich vom Mitglied genehmigt wurden oder die auch sonst allgemein zugänglich sind. Das Mitglied stellt psychologie.at von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei.
    4. Das Mitglied willigt ein, dass seine Kommunikation mit psychologie.at nach Ermessen von psychologie.at veröffentlicht wird. Das Mitglied kann jederzeit, sowohl für den Einzelfall als auch generell, die Einwilligung widerrufen.
  1. Haftung und Haftungsbeschränkungen
    1. Das Mitglied erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Benutzung der Dienste von psychologie.at ausschließlich auf seine Gefahr erfolgt.
    2. Im Hinblick auf die technischen Eigenschaften des Internet kann keine Gewähr für die Authentizität, Richtigkeit und Vollständigkeit der im Internet zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden.
    3. Für eingeschränkte Verfügbarkeiten von Internet-Diensten, die durch Störungen der Telefonleitungen, Netzwerkleitungen oder anderer technischer Defekte entstehen, die nicht im Einflussbereich von psychologie.at liegen, übernimmt psychologie.at keine Haftung.
    4. Sämtliche Informationen die auf dieser Website zur Verfügung gestellt werden, dienen ausschliesslich der Information. Psychologie.at bietet keine Gewähr auf Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der veröffentlichten Inhalte und schliesst jegliche Haftung für allfällige Schäden oder Folgeschäden aus, die sich aus dem Gebrauch von Informationen und Material der psychologie.at-Website ergeben. Psychologie.at ist jederzeit befugt, ohne Ankündigung Informationen zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
    5. Psychologie.at legt großen Wert auf einen sicheren Betrieb der Website. Dennoch können Mängel wie z.B. Datenverlust oder -verfälschung, Virenbefall, Betriebsunterbruch etc. nicht ausgeschlossen werden. Psychologie.at haftet nicht für entgangenen Gewinn, Datenverluste oder sonstige direkte oder indirekte Schäden die sich aufgrund solcher Mängel ergeben könnten.
    6. psychologie.at übernimmt keine Gewährleistung dafür, dass durch die Benutzung der Dienste bestimmte Geschäftsergebnisse und Ergebnisse erzielt werden können.
    7. Weder psychologie.at noch andere Personen, die an der Entwicklung, Herstellung oder Bereitstellung der Dienste beteiligt sind, haften für Schäden aller Art, insbesondere nicht für Folgeschäden wie entgangene Gewinne, die im Rahmen der Benutzung der Dienste oder Erschwerung der Benutzung der Dienste oder als Folge der Verletzung einer Gewährleistungsverpflichtung entstanden sind.
    8. psychologie.at hat auf seiner Website Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Es wird ausdrücklich betont, dass wir keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben und somit diesbezüglich ausdrücklich keine Haftung übernehmen.
    9. Psychologie.at übernimmt weiters keine Verantwortung für externe Links, die von den Mitgliedern veröffentlicht werden. Psychologie.at überprüft diese verlinkten Websites nicht hinsichtlich Inhalt und Gesetzmäßigkeit. Psychologie.at distanziert sich ausdrücklich von den dort dargestellten allenfalls ungesetzlichen Inhalten. Schließt ein Mitglied mit einer verlinkten Website ein Rechtsgeschäft ab, kommen vertragliche Beziehungen ausschließlich zwischen dem Mitglied und dem Anbieter der verlinkten Website zustande. Psychologie.at übernimmt keine Gewähr für die Leistungen dieser Anbieter.
    10. Haftungs- und Schadenersatzansprüche sind auf den Auftragswert beschränkt.
  1. Änderung der AGB
    1. psychologie.at ist berechtigt, durch eine über diese Dienste verbreitete Mitteilung die Geschäftsbedingungen oder die Preise zu ändern sowie nach vorheriger Ankündigung die Dienste teilweise oder ganz einzustellen.
    2. Die geänderten Geschäftsbedingungen oder Preise werden jedem Mitglied auf dieser Seite online zur Verfügung gestellt.
  1. Schlussbestimmungen
    1. Für alle Rechtsbeziehungen, die sich aus der Nutzung der Dienste von psychologie.at ergeben, gilt das Recht der Republik Österreich.
    2. Ansprüche eines Mitglieds müssen innerhalb eines Jahres nach ihrer Entstehung gerichtlich geltend gemacht werden, andernfalls sind sie verjährt.
    3. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der anderen Bestimmungen dadurch nicht berührt.
    4. Alle Erklärungen seitens psychologie.at können auf elektronischem Weg an das Mitglied oder den Kunden gerichtet werden.
    5. Wir sind zuversichtlich, dass diese Geschäftsbedingungen niemals vor Gericht Anwendung finden werden, trotzdem vermerken wir hier, dass für allfällige Streitigkeiten das Kreisgericht Wels zuständig ist.
B U C H S H O P