Publikationen
Suchzeitraum
 

Schlafen Sie gut?!

Was Sie für einen gesunden Schlaf tun können

Klaudia Brandstätter MSc, Arbeitspsychologin, Klinische Psychologin, Klagenfurt
Mo, 27.04.2020
Download der Publikation
PDF Dokument
PublicationFile_172.pdf
479Kb
  • Gehen Sie erst ins Bett, wenn Sie müde sind und liegen Sie nicht viel länger im Bett, als Sie tatsächlich schlafen können.
     
  • Meiden Sie Schlafräuber wie TV und Smartphone vor dem Schlafengehen.
    Der Blaulichtanteil dieser Geräte drosselt die Schlafhormonproduktion.
     
  • Gehen Sie nicht mit vollem Magen, aber auch nicht hungrig ins Bett, und meiden Sie einige Stunden vor dem Schlafengehen koffeinhaltige sowie alkoholische Getränke.
     
  • Reduzieren Sie Licht- und Lärmquellen im Zimmer.
     
  • Sorgen Sie für Frischluft und für eine Raumtemperatur zwischen 16° und 19°.
     
  • Meiden Sie körperliche Anstrengung kurz vor dem Schlafengehen.
    Bewegung zum richtigen Zeitpunkt hilft jedoch, um gut zu schlafen.
     
  • Kleine Nickerchen am Tage kosten Ihnen die doppelte Zeit am Abend, um einzuschlafen und beeinträchtigen zudem das Durchschlafen.
     
  • Schreiben Sie belastende Gedanken vor dem Schlafengehen nieder.Auch Muskelentspannung nach Jacobsen wirkt Wunder.
     
  • Sehen Sie nachts nicht auf die Uhr. Dann bleiben Sie gelassener während der Wachphasen.
     
  • Wenn Sie wach im Bett liegen, legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie beide Hände auf den Bauch. Konzentrieren Sie sich auf das Heben und Senken Ihres Bauches, während Ihre Atmung zunehmend entspannter wird.
     
  • Können Sie nicht (mehr) schlafen, dann widmen Sie sich einer beruhigenden, monotonen Tätigkeit bei gedämpftem Licht.


Klaudia Brandstätter MSc, als selbstständige (Arbeits-)Psychologin in diversen Unternehmen und in freier Praxis, in Klagenfurt / Kärnten  tätig.

 

                                                  >>> Zum Folder - gesunder Schlaf <<<

Eintrag wurde verfasst von MSc Klaudia Brandstätter
Publikationen
Mo, 27.04.2020

Schlafen Sie gut?!

AutorInnen: Klaudia Brandstätter MSc, Arbeitspsychologin, Klinische Psychologin, Klagenfurt
Mo, 27.04.2020

Schritte zur gelungenen Work-Life-Balance

AutorInnen: Klaudia Brandstätter, MSc, Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Arbeitspsychologin, Klagenfurt / Kärnten
Mo, 27.04.2020

Selbstfürsorge in der Corona-Krise

AutorInnen: Klaudia Brandstätter MSc, Klinische Psychologin, Arbetispsychologin, Klagenfurt / Kärnten
Mo, 27.04.2020

Burnout - psychologisch beleuchtet

AutorInnen: Klaudia Brandstätter, MSc, Arbeitspsychologin, Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin, Klagenfurt/Kärnten
 
B U C H S H O P