Publikationen
Suchzeitraum
 

Theorie und Praxis diagnostischer Entscheidungsprozesse: Die Nachvollziehbarkeit von Testergebnissen bei der psychologischen Begutachtung

Saarbrücken: VDM.

Pletschko, T.
Mo, 01.01.2007

Diagnostische Entscheidungen erstrecken sich über den gesamten psychologischen Begutachtungsprozess. Qualität und Nachvollziehbarkeit müssen daher von Anfang bis Ende gewährleistet sein. Worauf begründen aber Gutachten der einschlägigen Praxis Diagnose und Maßnahmenvorschlag und welche Rolle spielen dabei psychologische Tests?
Dieses Buch gibt einen fundierten Überblick über die Grundlagen von Entscheidungsprozessen in der Psychologischen Diagnostik. Es soll anhand ausgewählter Themen der kinder- und jugendpsychologischen Praxis die Bedeutung von Testergebnissen diskutiert werden. Darüber hinaus wird gefragt, ob KlientInnen Empfehlungen nachvollziehen und umsetzen können.
 

Das Buch richtet sich an wissenschaftlich und praktisch tätige PsychologInnen gleichermaßen. Ersteren mag es als Vorbild und Initiator für derartige Grundlagenforschung mit unmittelbarem Praxisbezug dienen. Letzteren soll es dabei helfen, diagnostische Entscheidungen zu perfektionieren und Empfehlungen nachvollziehbar an KlientInnen zu kommunizieren. In diesem Sinne richtet sich das Buch auch an StudentInnen und alle, die einen Einblick in die Praxis psychologischer Entscheidungsstrategien bekommen wollen.
 

Eintrag wurde verfasst von Mag. Dr. Bakk. Thomas Pletschko
Publikationen
Fr, 12.04.2019

Psychologische Beratung und Therapie bei körperlichen Problemen

AutorInnen: Christina Steiner
 
B U C H S H O P